Oberpfälzer Waldverein Schwandorf
owv-sad

Panoramaweg Abschnitt Hohenirlach-Holzhaus 4km

Wir verlassen Hohenirlach über die Straße nach Süden, kommen diesmal westlich vom Kulm vorbei, wieder in den Wald. Bald erreichen wir das Ufer des Edelmannsees. Wir streifen auf dem Weg das Naturschutzgebiet Charlottenhofer Weiherplatte, ein überregional bedeutendes Vogelschutzgebiet. (bitte dementsprechend verhalten) Über 100 Vogelarten fühlen sich hier wohl. Viele schon selten geworden Vogelarten können hier beobachtet werden. Im Frühjahr und Herbst kann man Fischadler ihre Kreise ziehen sehen. Schellente und Rohrdommel brüten hier.

Zwischen Weihern hindurch erreichen wir den Ort Rauberweiherhaus.

Das Anfang des 18. Jh. erbaute ´Rauberweiherhaus`, ein Edelsitz und ehemaliges Gasthaus und Mühle, wurde abgebaut und im Oberpfälzer Freilandmuseum in Neusath wieder errichtet.

Bis Holzhaus (369 m) folgen wir ein kurzes Stück der Straße.

Das Wirtshaus in Holzhaus (Tel.: 09431/2857) bietet wieder Einkehrmöglichkeit. Im Biergarten trifft man häufig viele Radfahrer und Badegäste vom nahe gelegen Murner See.